Neon-Wildwasserbahn

Beim Wasserwechsel sah ich gerade im Vorbeigehen am Aquarium irgend etwas größeres im Rohrende des Schlauches verschwinden. Mein erster Gedanke war „das war wohl eine Schnecke“ und ich flitzte ins Bad um sie aufzufangen wenn sie heraus kommt.

Kaum war ich da kam ein Neon aus dem Schlauch heraus geschossen und schwamm leicht orientierungslos im niedrigen Wasserstand der Duschwanne herum. Ich konnte ihn problemlos mit der Hand einfangen und wieder ins Aquarium setzen. Dabei stellte ich dann auch fest dass ich nach dem Absaugen des Bodensatzes im Aufzuchtbecken vergessen hatte den Korb wieder auf das Rohr zu stecken. Glück gehabt.

Veröffentlicht von

Gerald

Diplom-Informatiker (DH) in Darmstadt. Ich blogge über Entwicklung, Internet, mobile Geräte und Virtualisierung. Meine Beiträge gibt es auch bei Google+ und Facebook.

Ein Gedanke zu „Neon-Wildwasserbahn“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.