Kabel markieren

Da ich doch häufiger mal an die Kabel der Geräte die am Aquarium sind muss habe ich mir die Kabel markiert, um nicht jedesmal nachschauen zu müssen welches Kabel zu welchem Gerät führt. Im ersten Versuch habe ich die Kabel mit Aufklebern beschriftet, aber jedesmal die kleine Schrift entziffern zu müssen ist auch nicht besser.

Im zweiten Schritt habe ich die Kabel mit farbigem Isolierband markiert.

  • Rot: Heizung
  • Gelb: Licht
  • Grün: Filter
  • Blau: Sauerstoffpumpe

Damit sieht man auf den ersten Blick welches Kabel wofür ist.

Veröffentlicht von

Gerald

Diplom-Informatiker (DH) in Darmstadt. Ich blogge über Entwicklung, Internet, mobile Geräte und Virtualisierung. Meine Beiträge gibt es auch bei Google+ und Facebook.

2 Gedanken zu „Kabel markieren“

  1. Hi Gerald,
    da grade beim Wasserwechsel Filter und Heizer vom Strom getrennt werden habe ich mir diese, statt zu markieren, an eine seperate mehrfachdose geklemmt, die ne andere Farbe hat. Eigentlich auch ne Markierung 😉 Das nur als Ergänzung. Layout gefällt im Übrigen 😉

    Gruß,
    Timo

    1. Zweite Steckdose ist auch ne Idee, da bin ich gar nicht drauf gekommen. Ich hatte bisher an Zwischenschalter gedacht die man direkt in die Steckdose steckt und dann den Stecker dort rein.
      Optimal wäre natürlich ne Feuchtraum-Mehrfachsteckdose wo jede Dose einzeln schaltbar ist. Aber das ist mir leider bisher noch nicht über den Weg gelaufen 🙂

Schreibe einen Kommentar zu timo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.