Speisesalz im Aquarium

Gestern habe ich Speisesalz in das Aufzuchtbecken gekippt, in der Hoffnung dass die Muschelkrebse den Salzgehalt nicht überleben. Die Viecher scheinen ja recht Ausdauernd zu sein und auch Austrocknen überleben zu können. Speisesalz habe ich genommen weil es einfach deutlich billiger ist als Meersalz aus dem Aquariums-Bedarf.

Das Ergebnis war … interessant:

Veröffentlicht von

Gerald

Diplom-Informatiker (DH) in Darmstadt. Ich blogge über Entwicklung, Internet, mobile Geräte und Virtualisierung. Meine Beiträge gibt es auch bei Google+ und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.